Einsatz 178 - 29.11.2019

Einsatzobjekt Verkehrsunfall
Einsatzort Wörther Kreuz

Einsatzart

Technische Hilfe

Einsatzbeginn

29.11.2019 - 09:15

Einsatzende

29.11.2019 - 11:00

Personalstärke

10 aus Wörth

Eingesetzte Einheiten

FEZ

ELW 1

HLF 20/16

HLF 10/10

MTF (Maximiliansau)

MZF (Schaidt)

MTF (Büchelberg)

 

Polizei

Rettungsdienst

 

 

Einsatzbericht

Wir wurden gemeinsam mit unseren Kameraden aus Maximiliansau zu einem Verkehrsunfall im Wörther Kreuz gerufen. Am Übergang zwischen BAB 65 und B 10 in Fahrtrichtung Karlsruhe waren zwei Lastwagen miteinander kollidiert. Einer davon wurde von den eintreffenden Kräften total zerstört vorgefunden. Der Fahrer konnte sich bereits zuvor befreien und wurde von Ersthelfern versorgt bis die Kräfte des Rettungsdienstes eintrafen. Wir sicherten die Einsatzstelle ab und verhinderten eine Ausbreitung der ausgetretenen Betriebsstoffe des verunfallten Fahrzeugs. Als die zur Bergung der Wracks verständigten Betriebe eintrafen, konnte die Einsatzstelle vollständig an die Polizei übergeben werden. Aufgrund des Unfalls musste die Straße in diesem Bereich zwischenzeitlich voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde von der Polizei umgeleitet.

Einsatzbilder