Einsatz 70 - 30.06.2014

Einsatzobjekt Gebäude, Maximiliansau

Einsatzart

Brand

Einsatzbeginn

30.06.2014 - 22:52

Einsatzende

01.07.2014 - 04:00

Personalstärke

74

Eingesetzte Einheiten

FEZ

ELW 1

HLF 20/16

HLF 10/10

DLK 23/12

MTF

MTF-L

 

LF Kat-s (Maximiliansau)

LF 10/6 (Maximiliansau)

MTF (Maximiliansau)

 

LF 8/6 (Büchelberg)

MTF (Büchelberg)

 

MTF (Rülzheim)

Abrollbehälter Atemschutz (Rülzheim)

 

 

Einsatzbericht

Am späten Abend des 30.06. wurden wir gemeinsam mit den Kameraden aus Maximiliansau zu einem dortigen Gebäudebrand gerufen. Eine Person, die sich noch in dem Gebäude befand, konnte sich noch vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte in Sicherheit bringen.

 

Vor Ort wurden Zugänge zu dem brennenden Obergeschoss geschaffen, so dass mehrere Trupps unter Atemschutz die Brandbekämpfung im Inneren vornehmen konnten. Zur Unterstützung wurden zusätzlich die Kameraden aus Büchelberg und Rülzheim alarmiert. Dadurch war es möglich, mehr Personal und Atemschutzgeräte einsetzen zu können. Weiterhin wurde das Dach teilweise entfernt, um schwer erreichbare Glutnester zu finden und abzulöschen. Die Nachlöscharbeiten nahmen noch mehrere Stunden in Anspruch.

 


Einsatzbilder: